Bewegungstalente aus Grundschulen am Georgianum

Im Rahmen des Projekts „Bewegen am Georgianum“ waren in den letzten drei Wochen jeweils am Donnerstag Sporttalente aus verschiedenen Grundschulen der Stadt Lingen am Gymnasium Georgianum zu Gast. Dabei hatten die Kinder viel Spaß und sammelten viele neue Bewegungserfahrungen.

Hängen bleiben werden bei allen Kindern mit Sicherheit der Salto vorwärts mit Hilfe von Schülerinnen und Schülern der aktuellen Sportklasse, vielfältige Turnerfahrungen, neue Spiele wie Spike-Ball oder Ultimate Frisbee sowie das Springen auf dem Trampolin. Darüber hinaus studierten die Kids gemeinsam mit Marie Loose und Martin Glosemeyer eine Tanz- und Turnchoreographie ein, die u. a. am Tag der offenen Tür präsentiert werden soll.

Insgesamt nahmen 28 Schülerinnen und Schüler aus den Grundschulen aus dem Gauerbach, Baccum, Bramsche, Altenlingen sowie von der Overbergschule teil.

An allen Terminen wurden die Kids aus Klasse vier von zwei Lehrkräften (Marie Loose, Martin Glosemeyer), von unserer FSJ-lerin Alessa Büers sowie vielen Helferinnen und Helfern aus ganz verschiedenen Klassen unterstützt. Die ausgebildeten und qualifizierten Schülerinnen und Schüler (Schulsportassistentinnen, Junior-Coaches) halfen u. a. bei Saltos auf dem Trampolin, an verschiedenen Turngeräten und auch beim Organisieren des Turniers. Mit Fingerspitzengefühl und hohem Know-How waren sie eine große Hilfe für die Veranstaltung und die jungen Bewegungstalente. Mit dabei waren Celine Beel, Sophie Goede, Jasmin Linkin, Marie Wiechers, Maja Pollmann, Kim Janssen, Theresa Degenhardt, Jan Michaelsen, Lara Heidenreich, Vanessa Puls, Jona Teschke, Sebastian Krieger, Katharina Hilling, Jasmin Ufelmann und Sarah Korte. Allen nochmal herzlichen Dank!

Mehr zum Fachbereich Sport am Georgianum finden Sie HIER.

Gruppenfoto mit den Kindern aus den Grundschulen, den Helferinnen und Helfer, den Verantwortlichen und dem Schulleiter Herrn Heuer
Begrüßung durch unseren Schulleiter Herrn Heuer
Die Kinder studieren die Choreographie ein
Schritt für Schritt
Die Kinder üben die Choreografie ein
Salto rückwärts mit Hilfe
Schwingen an den Ringen, ein Erlebnis
Handstützüberschlag über den Querkasten mit Hilfe
Und nochmal aus einer anderen Perspektive
Salto rw als Abgang von den Ringen
Eine kurze Choreo zum Abschluss am Schwebebalken
Auch der Salto rw am Boden wurde mit Hilfe eingeübt
Eine Darbietung zu zweit, eine kleine Partnerkür

Ein kurzer Blick auf den Zwischenstand beim Turnier, das am zweiten Treffen gespielt wurde. Die Kinder lernten neue Sportarten kennen.
Handtennis…
Spike-Ball…
Ultimate Frisbee
Salto vw am dritten Termin mit Helferinnen und Helfer aus der aktuellen Sportklasse
Saltos in der Lounge

Weitergehende Links

Zur Talentförderung  hier>>

Zu den Sportklassen hier>>