Boris Dragutinovic besucht den P1-Sport

,,Der Vortrag war sehr interessant und ein guter Rückblick auf unser vergangenes Thema‘‘, sagte Johannes Krieger sichtlich zufrieden.

Am 27. Oktober besuchte ein alter Bekannter den P1 im Jahrgang 12: Boris Dragutinovic.  Boris, selber bis 2015 Schüler am Georgianum und P1-Sportabiturient, studiert an der Deutschen Sporthochschule Köln. Neben einem umfangreichen Praktikum bei Werder Bremen zeichnet sich seine besondere Qualifikation durch die Ausbildung zum Videoanalysten aus. Diese Ausbildung läuft zur Zeit parallel zum Studium und dauert noch bis 2018. In dieser Tätigkeit war er schon für den DFB beim Länderpokal und beim ConfedCup tätig. Er arbeitet in einem Team, welches auch 2018 bei der WM in Rußland die Deutsche Nationalmannschaft unterstützen wird. Weitestgehend beschäftigen sich seine Analysen mit der Erkennung von immer wiederkehrenden ,,Mustern‘‘ bei Spitzensportlern im Spiel.

Der Vortrag behandelte alle möglichen Bereiche im Fußball. Neben der Darstellung von Unterschieden zwischen Spiel- und Übungsformen wurde intensiv auf die Spielanalyse eingegangen. Dabei stellte Boris kompetent sowohl die Videoanalyse einzelner Spieler, wie auch die Videoanalyse von Mannschaftsteilen vor.

Man unterscheidet in Spieler-, Gruppen- und Mannschaftsanalyse. Generell wurden sehr viele Beispiele gegeben, um dies zu veranschaulichen. Beispielsweise wurde eine Spieleranalyse von Conor Washington, einem nordirischen Mittelstürmer, vorgestellt. Dabei wurde mit der Spieleranalyse mittels mehrerer Spielszenen herausgefunden, das der Mittelstürmer immer wieder dasselbe Muster verwendet, um zum schnellen Torabschluss zu kommen: Er zieht nach innen und schließt mit rechts ab.

Um die Analyse einer Mannschaftstaktik zu verdeutlichen, wurde das Offensivspiel der französischen Nationalmannschaft gezeigt. In fünf verschiedenen Videosequenzen wurde immer wieder ein Muster erkennbar, welches die Schüler auch direkt erkannten: Das Spiel läuft durchs Zentrum über Pogba. Dieser sucht seine Spitzen und spielt den Ball per Steilpässe in die Box. Die Außen werden bei dieser Angriffsweise gegen einen geordneten Gegner weitesgehend freigelassen.

Der P1-Kurs (Jahrgang 12) mit Boris (hinten rechts, roter Pulli)

Vielen Dank Boris für diesen tollen Einblick in die moderne Spiel – und Videoanalyse im Sport!

Sport als P1 hier>>

Boris sein Abiturjahrgang Sport hier>>

Text: Lars Krüp
Bild: Marc Kaufhold