FooBaSkill am Georgianum

FooBaSKILL

“Wow. Das Spiel war richtig cool”, so Pia nach der Schnupperstunde FooBaSKILL. “Man muss zwar erst reinkommen, aber dann ist das Spiel gut” zog auch Aylin ein positives Fazit.

Der Leistungskurs Sport und die GGBaskets testeten die  innovative Sportart FooBaSKILL – TWO SPORTS ONE GAME. Diese Sportart wird mit dem SKILLTheBall gespielt, der einen sehr hohen Aufforderungscharakter für die Schüler hat.

FooBaSKILL ist eine Kombination von Fuß- und Basketball im selben Spiel. Da viele der GGBaskets aus der Sportart Fußball kommen, wird diese Lerngruppe dadurch besonders  angesprochen.

Die Regeln dienen dazu, die motorische und kognitive Entwicklung der Kinder zu entwickeln. Im Detail können mit dem Spiel die folgenden Fähigkeiten verbessert werden:

  • Koordinative Fähigkeiten (Orientierungsfähigkeit, Reaktionsfähigkeit, Differenzierungsfähigkeit, Rhythmisierungsfähirgkeit und Gleichgewichtsfähigkeit)
  • Die Kreativität und Handlungsfähigkeit im Spiel
  • Die Fähigkeit Punkte zu erzielen und die Verbesserung der mentalen bzw. kognitiven Fähigkeiten
  • Fussballspezifisch: Den Abpraller sichern und die defensive Organisation im Fussball
  • Basketballspezifisch: Offensive und defensive Rebounds im Basketball

Innovativ ist FooBaSKILL nicht nur deshalb, weil dabei zwei Sportarten kombiniert werden, sondern wegen des spielerischen Rahmens, der alle Beteiligten vielseitig fordert und fördert.

“Massig Spaß” hatte der Leistungskurs Sport beim FooBaSKILL spielen.
Ungewöhnliche Spielszenen bei den GGBaskets: Der  SKILLTheBall darf in der einen Hälfte auch mit dem Fuß gespielt werden. Hier passt Leonard zu  Ben.
In der anderen Hälfte das gewohnte Bild bei den GGBAskets: Niklas mit dem Druckpass zu Ben.

 

WEITERFÜHRENDE LINKS

FooBaSkill hier>>
Zu den GGBaskets hier>>
  

Dragons trainieren Sportklasse hier>>

 

Text und Bilder: Marc Kaufhold, Pascal Roserens: FooBaSkill.com und  mobilesport.ch