Titel-Triumph und Titel-Vize in Barsinghausen

“Das ist schon herausragend”, so Trainerin Katharina Börger zum Abschneiden ihrer Mädchenmannschaft in Barsinghausen. “Durch den Gewinn der Landesmeisterschaft qualifizieren wir uns zum vierten Mal in Folge für das Bundesfinale!”

Vor dem ersten Spiel war die Anspannung und Nervosität den Spielerinnen, aber auch den mitgereisten Eltern, deutlich anzumerken. Im Technikteil gegen das Otto-Hahn-Gymnasium aus Göttingen überzeugten aber die Lingener Mädchen, sodass man mit einer 1:0-Führung in das Spiel gehen konnte. Der erste Druck war abgefallen und so zeigte die Mannschaft ihre spielerische Qualität. Am Ende stand ein deutlicher 8:0-Sieg zu Buche.

Im nächsten Duell wartete das Aue-Geest-Gymnasium aus Harsefeld auf unsere Mädchen.Der Gegner zeigte sich technisch sehr sauber, sodass wir den Technikteil verloren und im Spiel einen 1:0-Rückstand aufholen mussten. Die Mannschaft ließ den Kopf nicht hängen und erspielte sich Chance um Chance, doch ein Tor wollte (zunächst) nicht fallen. Erst am Ende der zweiten Halbzeit fiel der erlösende Ausgleichstreffer, der die Chancen auf den Turniersieg am Leben hielt.

Das letzte Spiel musste somit entscheiden. Im Fernduell gegen die Mädchen aus Harsefeld sollte es auf das Torverhältnis ankommen. Den Technikteil gegen die Mädchen vom Gymnasium Himmelsthür gewannen die Georgianerinnen souverän und auch im anschließendem Spiel zeigten sie Zielstrebigkeit und Ehrgeiz. Mit einem erneuten 8:0-Sieg schaffte die Mannschaft die Sensation: der Gewinn der Landesmeisterschaft und die Qualifikation für den DFB-Schulcup.

Landesmeister der WKIV 2018. Herzlichen Glückwunsch!

Diesen Erfolg verpassten die Jungen in diesem Jahr denkbar knapp. Erstmals qualifizierten sie sich für die Landesmeisterschaften. Das alleine ist schon eine herausragende Leistung gewesen, da alle vorherigen Runden (Altkreis-, Kreis-, Kreisgruppe- und Bezirksebene) gewonnen werden konnten!  Doch natürlich wollten die Jungs heute mehr.

Engagiert und konzentriert absolvierten die Spieler die Technikteile für die ersten beiden Spiele. Der Druck und die Nervosität waren zu spüren. Beide “Technikduelle” endeten unentschieden.

Im ersten Gruppenspiel hatten wir beim Stand von 3:2 die große Chance zum 4:2 gegen das Felix-Klein Gymnsaium aus Göttingen (Partnerschule des Leistungssports). Diese Gelegenheit wurde verpasst, so dass am Ende ein 3:3 stand.

Gegen den Vorjahressieger aus Celle verlief es ähnlich. Hier erspielten sich die Jungen eine 4:2 Führung, die dann wieder sehr unglücklich in einem Unentschieden (4:4) endete. 

Vize-Landesmeister der WKIV 2018: Herzlichen Glückwunsch!

Vor der letzten Partie gegen die KGS Hemmingen (Elite Schule des Sports und Elite Schule des Fußballs) war daher klar, dass nur noch ein Sieg zum Turniersieg reichen könnte. Der Start in das Spiel gelang, denn den Technikteil konnten wir 1:0 für uns entscheiden. Trotzdem gingen die Spieler gehemmt ins Spiel. Durch z. T. kuriose Gegentreffer gerieten wir schnell in Rückstand. Zur Halbzeit lagen wir eigentlich abgeschlagen mit 1:4 zurück. Nach motivierenden Worten in der Halbzeit, drehte die Mannschaft auf und zeigte, was wirklich in ihr steckt. Eine furiose zweite Halbzeit begann. Wir schossen das 2:4 und erhielten einen Elfmeter zum 3:4. Diesen verschossen wir und bekamen im Gegenzug das 2:5. Davon ließ sich die Mannschaft um Kapitän Justin Hoffmann nicht beirren und entschied das Spiel am Ende 6:5 für sich. Da Celle gegen Göttingen gewann, konnten sie den Vorjahreserfolg wiederholen. Herzlichen Glückwunsch an Celle! Für uns hieß das damit: Die Vize-Landesmeisterschaft war in der Tasche!

 

Ein aufregendes, spektakuläres und erfolgreiches Fußballjahr geht am Georgianum zu Ende. Daran werden sich die Spielerinnen und Spieler, aber sicherlich auch die Eltern und Trainer, noch lange erinnern! 

Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung der Eltern und hoffen im nächsten Schuljahr diese Erfolge bei Jugend trainiert für Olympia (2018/ 2019) wiederholen zu können!

Impressionen

Vor den Spielen mussten Technikprüfungen absolviert werden…
…und danach wurde gespielt.
Die Marschroute wird besprochen.

 

So sehen Sieger aus…
Justin bekommt die Urkunde: Vize- Landesmeister.

 

Die erfolgreichen Teams auf einen Blick: Toller Doppelerfolg in diesem Jahr!

 

 

WEITERFÜHRENDE LINKS

Sportklassen hier>>

Neigungsgruppe Sport  Jahrgang 7 hier>>

Neigungsgruppe Sport Jahrgang 8 hier>>

Neigungsgruppe Sport Jahrgang 9 hier>>