Emsland-Inline e.V.

Inlineskating ist eine attraktive und moderne Sportart. Seit dem Schuljahr 2014/2015 kooperieren wir mit dem Verein Emsland Inline e.V. , um eine hohe Ausbildungsqualität zu gewährleisten.

 

Das Lernfeld „Bewegen auf rollenden und gleitenden Geräten“ deckt in besonderer Weise einige Schwerpunkte unseres Sportkonzepts ab:

• das Fördern der dynamischen Gleichgewichtsfähigkeit
• das Erleben und das Beherrschen der Geschwindigkeit sowie der Flieh- und der Beschleunigungskräfte
• den verantwortungsvollen Umgang mit sich selbst und anderen, Materialien und Geräten sowie der Umwelt
• das Erfahren eines größeren Aktionsradius
• das Sammeln von Erfahrungen im Wettkampf

Weitergehende Informationen zum Verein hier>>

Ansprechpartner:  Herr Ruygh (EL-Inliner e. V.; DRIV Trainer C Leistungssport Inline- / Speedskating; Kontaktdaten:  hier>>) und Herr Dr.  Kaufhold

Schuljahr 2017/2018

Inlineskating im Abitur

Im Abiturjahr 2018 (P1 Dr. Kaufhold) wird es eine Vielzahl an praktischen Prüfungen im Inlineskating geben. Die Prüflinge können als freiwillige Vorbereitung das Training des Vereins besuchen.

Inlineskating als Unterrichtseinheit im P1-Kurs

Aufgrund der vielen Anmeldungen für Inlineskaten als Praxisprüfung im Lernfeld A, wird im P1 Kurs von Herrn Glosemeyer eine reguläre Unterrichtseinheit Inlineskaten angeboten. Unterstützt wird die praktische Ausbildung von Herrn Willy Ruygh, der den Schülerinnen und Schülern die freiwillige Teilnahme am Training des Vereins ermöglicht.

Inlineskating in der Neigungsgruppe 8

Der Verein übernimmt die Skaterausbildung im Rahmen der Neigungsgruppe 8. Dazu wird in zwei Quartalen von Willy Ruygh Inlineskating angeboten (Weitere Informationen hier>>).

Inlineskating-Projekt der Sportklasse

Die Sportklasse Jahrgang 6 (Frau Börger) wird sich ab Januar 2016 auf die Teilnahme am Skaterlauf in Bawinkel (Karsamtag) vorbereiten (Weitere Informationen folgen).

Schuljahr 2016/2017

Inlineskating Unterrichtseinheit im P1-Kurs

Aufgrund der vielen Anmeldungen für Inlineskaten als Praxisprüfung im Lernfeld A, wird im P1 Kurs (Dr. Kaufhold) eine reguläre Unterrichtseinheit Inlineskaten angeboten. Unterstützt wird die praktische Ausbildung von Herrn Willy Ruygh, der den Schülerinnen und Schülern die freiwillige Teilnahme am Training des Vereins ermöglicht. Die Unterrichtseinheit “Inlineskaten” findet  direkt nach den Sommerferien 2016 im Emsauenpark statt (Weitere Informationen und Eindrücke hier>>)

Inlineskating-Projekt der Sportklasse

Die Sportklasse Jahrgang 6 (Herr Dr. Kaufhold) wird sich ab Januar 2016 auf die Teilnahme am Skaterlauf in Bawinkel (Karsamtag) vorbereiten (Weitere Informationen und Eindrücke hier>>).

Schuljahr 2015/2016

Inlineskating im Abitur

Im Abiturjahr 2016 (P1 Dr. Kaufhold) wird es eine Vielzahl an praktischen Prüfungen im Inlineskating geben. Die Prüflinge können als freiwillige Vorbereitung das Training des Vereins besuchen.

Inlineskating Unterrichtseinheit im P1-Kurs

Aufgrund der vielen Anmeldungen für Inlineskaten als Praxisprüfung im Lernfeld A, wird im P1 Kurs eine reguläre Unterrichtseinheit Inlineskaten angeboten. Unterstützt wird die praktische Ausbildung von Herrn Willy Ruygh, der den Schülerinnen und Schülern die freiwillige Teilnahme am Training des Vereins ermöglicht. Die Unterrichtseinheit “Inlineskaten” findet ab Ende Januar 2016 statt (hier>>)

Inlineskating-Projekt der Sportklasse

Die Sportklasse Jahrgang 6 (Herr Glosemeyer) wird sich ab dem 22.01.2016 auf die Teilnahme am Skaterlauf in Bawinkel (26.03.2016) vorbereiten. Dazu wird die Klasse von Herr Glosemeyer und Herrn Willy Ruygh betreut (Weitere Informationen hier>>).

Schuljahr 2014/2015

Inlineskating: P1-Kurs Sport schnuppert

Der P1-Kurs Sport lernt die Sportart Inlineskating kennen und wird über die Anforderungen im Abitur informiert. Dazu besuchten die Schülerinnen und Schüler des Kurses in ihrer Freizeit das Leistungstraining des Vereins (hier>>).

Inlineskating-Projekt der Sportklasse

Das erste gemeinsame Projekt startete im Januar 2015. Die Sportklasse Jahrgang 6 bereitete sich auf die Teilnahme am Skaterlauf in Bawinkel vor und wurde dabei von Herrn Dr. Kaufhold und Herrn Willy Ruygh, der als DRIV Trainer C Leistungssport Inline- / Speedskating tätig ist, sowie von Herrn Reinhard Veltrup, unterstützt. Weitere Informationen dazu hier>>.

 

WEITERFÜHRENDE LINKS

42. Berlin Marathon 2015  hier>>

25. HAJ Hannover Marathon 2015  hier>>

 

Zu den einzelnen Sportklassen hier>>

Zur Neigungsgruppe hier>>

Zum P1-Kurs Sport hier>>