WKII-Mädchen Fußballerinnen setzen ihre Siegesserie fort

Bei hochsommerlichen Temperaturen konnten die Mädchen des Georgianums ihre Erfolgsbilanz der letzten Jahre weiter ausbauen. Dabei lief das erste Spiel gegen das Gymnasium aus Sulingen nicht wie erhofft. Unsere Mädchen zeigten zwar gute Kombinationen und erspielten sich einige große Torchancen, der erlösende Treffer wollte jedoch nicht fallen, sodass trotz spielerischer Überlegenheit am Ende ein unbefriedigendes 0:0 zu Buche stand.

Die Devise fürs zweite Spiel gegen die Spielerinnen der IGS Gifhorn lautete daher das spielerische Vermögen in Tore umzumünzen. Das erste Tor fiel dann auch relativ schnell. Doch leider mussten wir im Anschluss durch einen Freistoß den ersten Gegentreffer des Tages hinnehmen. Vor der Pause konnten wir dann jedoch das 2:1 erzielen. In der zweiten Halbzeit hatten wir uns dann langsam warm geschossen und konnten am Ende einen 6:1-Sieg einfahren.

Vor dem letzten Spiel war die Ausgangslage dann klar, da unser Gegner, das Gymnasium aus Zeven, seine beiden Spiele gewinnen konnte. Es musste also ein Sieg her, um die Landesmeisterschaft zum dritten Mal in Folge zu gewinnen. Uns gelang ein Traumstart, indem wir nach nur 2 Minuten 1:0 in Führung gingen. In der Folge erspielten wir uns weitere Chancen, die wir jedoch nicht nutzten. Dabei blieben die Mädchen aus Zeven jederzeit durch Konter gefährlich. In der zweiten Halbzeit erhöhten diese weiter den Druck, doch wir kämpften vorbildlich und erarbeiteten uns dabei weitere Großchancen.

Ein weiteres Tor wollte jedoch nicht fallen, die Spannung blieb bis zum Schluss hoch. Mit dem erlösenden Abpfiff brach der Jubel aus und unsere Mädchen feierten lautstark den Sieg der Landesmeisterschaft und die damit verbundene Qualifikation zum Bundesfinale in Berlin.

Die Mädchen der Jahrgänge 2003 und 2004 schafften somit das Triple, indem sie sich als WKIV, WKIII und nun als WKII-Mannschaft für das Bundesfinale qualifizierten.

Zum erfolgreichen Team gehören folgende Schülerinnen:

Milena Winn (10c), Emma  Keuter (10e), Maja  Pollmann (9c), Theresa Degenhardt (9c), Marie Wiechers (9c), Celine Grote (9f), Anna Silies (9e), Maria Blanke (9d), Selina Holle (8b), Alia Tiebel (8e), Anne Herbers (9f)

 

Text und Bilder: Katharina Börger und Hanjo Vocks

 

Weitergehende Links

Zur Talentförderung  hier>>

Zu den Sportklassen hier>>